WWS_Rubrik-Banner_Nachhaltigkeit_Soziale5fa8fc5b35afc

Der Schutz des Menschen in der globalen Lieferkette
Im Rahmen der Beschaffung unserer Importware aus Fernost steht für uns insbesondere der Schutz der dortigen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sowie die Einhaltung internationaler, ethischer Standards an erster Stelle. So beziehen wir unsere importierten Produkte ausschließlich von Lieferanten, die nach den Maßstäben der Amfori Business Social Compliance Initiative (BSCI) zertifiziert sind. Hierbei handelt es sich um ein Programm zum Schutz und zur Verbesserung der sozialen Standards, in einer immer komplexer werdenden globalen Lieferkette. Basierend auf den Vorgaben der internationalen Arbeitsorganisationen sowie der UN-Menschenrechtscharta verschreiben sich dem Programm angeschlossene Unternehmen eines umfangreichen Verhaltenskodexes, der alle am Herstellungsprozess beteiligten Akteure zur Einhaltung von sozialen und ethischen Standards verpflichtet. Die Einhaltung dieser Maßstäbe wird regelmäßig durch strenge Audits vor Ort in unseren Produktionsstätten überprüft. Qualifizierte Auditoren überwachen dabei neben der Einhaltung ethischer Maßstäbe insbesondere auch die Aspekte Arbeitszeiten, Arbeitsgesundheit, Arbeitssicherheit, Gleichbehandlung, Kinderarbeit, Zwangsarbeit und den Schutz jüngerer Arbeitnehmer.

WWS_Soziale-Saeule_amfori-bsci

Unser Engagement für jeden Einzelnen
Aber auch in Deutschland übernehmen wir gesellschaftliche Verantwortung. So engagieren wir uns maßgeblich für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und bieten an unseren Standorten flexible Arbeitszeitmodelle, attraktive Sozialleistungen sowie umfangreiche Seminar- und Weiterbildungsangebote zur persönlichen Entwicklung an.  

Gesundheitsförderung als Benefit
Die Förderung der Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nimmt darüber hinaus einen besonders hohen Stellenwert in unserem Unternehmen ein. Ein eigens eingerichteter Arbeitskreis befasst sich mit der Planung und der Umsetzung verschiedenster präventiver Maßnahmen zum Thema „Gesundheit“. Hierzu zählen beispielsweise Gesundheitstage, kostenlose Fitnesskurse oder Beratungen durch externe Fachleute zum Thema „Ergonomie am Arbeitsplatz“. Jährlich werden die dabei getroffenen Maßnahmen analysiert und an die gesundheitlichen Situationen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter angepasst. Die individuellen Vorschläge und Wünsche werden hierbei besonders berücksichtigt und unterstützt. 

Einen weiteren wichtigen Aspekt im Rahmen der Gesundheitsförderung nimmt bei uns die Ernährung ein. Unsere hauseigene Kantine bietet jeden Tag frisch zubereitetes sowie vollwertiges Frühstück und Mittagessen an. Wöchentlich wird außerdem saisonales Obst für die gesamte Belegschaft kostenlos zur Verfügung gestellt. 

Der Mensch im Fokus
Der Faktor Mensch spielt zudem seit jeher eine besonderes wichtige Rolle in unserem Unternehmen. So setzen wir uns auf allen Ebenen entschieden gegen jegliche Form von Rassismus, Diskriminierung und Ausgrenzung ein. Als eines der größten Unternehmen in der Region unterstützen wir darüber hinaus unterschiedliche wohltätige Projekte durch Spenden. Einen hohen Stellenwert nimmt bei uns außerdem der Umgang mit älteren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie deren Wertschätzung ein. Neben einem attraktiven Prämiensystem für eine langjährige Mitarbeit, bieten wir zudem auch die Möglichkeit zur Altersteilzeit an, um unseren Beschäftigten einen schrittweisen Übergang in den wohlverdienten Ruhestand zu ermöglichen.